Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei uns! 04761 70013 info@praxis-mindermann.de
Beratungstermin vereinbaren

Unsere kleinen Patienten ganz groß

Beson­ders die kleinen Patien­ten wer­den bei uns in der Prax­is immer her­zlich willkom­men geheißen. Gemäß dem Prinzip „Rezidiv zur Gesund­heit“ nach Frau Prof. Korb­mach­er-Stein­er behan­deln wir Kiefer- und Zah­n­fehlstel­lun­gen, die eine Bee­in­flus­sung der Gesicht­sen­twick­lung zur Folge haben kön­nen, wie z.B. ein Kreuzbiss, so früh wie möglich. Sobald unsere kleinen Patien­ten so weit sind, tas­ten wir uns langsam und mit viel Geduld an die Behand­lung her­an. Damit der Kör­p­er sich dann am Ende ein­er soge­nan­nten „Früh­be­hand­lung“, also nach Besei­t­i­gung der Fehlstel­lung, ungestört weit­er­en­twick­eln kann. Häu­fig ist die Entwick­lung dann für die neuen Zähne so gut, dass eine zweite Behand­lung nicht notwendig ist oder erhe­blich weniger Aufwand erfordert.

Wann sollten Kinder zum Kieferorthopäden?

Wir empfehlen eine Erstun­ter­suchung schon ab dem 4. Leben­s­jahr.

Die Milchzähne haben für Kinder die Auf­gabe, den Platz für die bleiben­den Zähne freizuhal­ten. Führt ein frühzeit­iger Milchzah­n­ver­lust durch Unfälle oder Karies zu Lück­en, muss umge­hend ein Lück­en­hal­ter einge­set­zt wer­den, um dem nach­fol­gen­den bleiben­den Zahn Platz zu gewähren.

Gründe für Fehlstellungen

Ungün­stige Ange­wohn­heit­en wie das Lutschen von Dau­men oder Nuck­el, Saugen an Lippe oder Wange, Lip­pen­beißen, Fin­gerkauen, unko­r­rek­te Zun­gen­lage sowie Mund- statt Nase­n­at­mung kön­nen zu Zahn- und Kiefer­fehlstel­lun­gen wie zum Beispiel Kreuzbisse, offene Bisse und Über­bisse führen.

Behandlung

Die Behand­lung erfol­gt durch Mund­vorhof­plat­ten, Lück­en­hal­ter oder her­aus­nehm­bare Zahnspan­gen, wodurch spätere lange Behand­lun­gen min­imiert, wenn nicht sog­ar ver­hin­dert wer­den. Behand­lungsziel ist die Verbesserung der Fehlstel­lung und somit das Ver­mei­den ein­er deut­lichen Fehlen­twick­lung des Kiefers und des Gebiss­es. Eine Früh­be­hand­lung dauert unge­fähr einein­halb Jahre.
Und manch­mal hil­ft es schon, die Muskeln um den Mund herum und die Zunge zu trainieren.

Dr. Gun­di Min­der­mann & Kol­le­gen
Fachzah­närzte für Kiefer­orthopädie

Dänen­straße 2
27432 Bre­mervörde

Tele­fon: 04761 70013
Tele­fax: 04761 70014
info@praxis-mindermann.de

Mon­tag
8.00–12.00 | 14.00–19.00 Uhr

Dien­stag
8.00–12.00 | 14.00–17.00 Uhr

Mittwoch
8.00–12.00 | 14.00–18.00 Uhr

Don­ner­stag
8.00–12.00 | 14.00–17.00 Uhr